Der „SAV-Seniorentreff“ fährt zum 2. mal zur Gasometer-Austellung nach Pforzheim

Es sind noch wenige Plätze frei

Der „Seniorentreff“ des Albvereins Gemmrigheim lädt zu einer weiteren Nachmittagsausfahrt zur Gasometerausstellung nach Pforzheim ein.

Wegen der großen Resonanz auf die erste Fahrt und um denen die dort nicht berücksichtigt werden konnten die Möglichkeit zu geben diese einzigartige Ausstellung zu besuchen, aber auch die die Rom ein weiteres mal erleben wollen, führen wir einen zweiten Besuch durch. Möglich wird dies weil die Ausstellung bis zum Frühjahr 2018 verlängert wurde.

Es ist eine Ausstellung mit dem weltgrößten 360 Grad Panoramabild des Künstlers Yadegar Asisi. 40 Meter hoch und 40 Meter im Durchmesser. Da Pforzheim als römische Gründung „Portus“ einen Bezug zum römischen Weltreich hat, zeigt das Bild Rom im Jahr 312 nach Christi“.

Abfahrt mit dem Bus am 24.11.2017, 13.30 Uhr bei der Festhalle im Wörth in Gemmrigheim.

Der Unkostenbeitrag beträgt für Mitglieder im Schwäbischen Albverein € 21.-
und für Nichtmitglieder € 23.-, und beinhaltet:
– Busfahrt
– Eintritt (Rentner mit Ausweis) Ohne Rentnerausweis ist der Gruppenpreis zu zahlen.      (Plus 4.- Euro).
– Führung (45 Miuten)
Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 35 Teilnehmern.

Im Anschluss kehren wir in Mühlacker im Restaurant „Scharfes Eck“ ein. Die Rückkehr nach Gemmrigheim ist für 20.00 Uhr geplant.

Die Fahrt kann ab sofort gebucht werden.
Eingeladen sind alle Mitglieder zu dieser Ausfahrt und zu unseren Treffs. Auch Gäste sind bei uns gerne willkommen.

Für Anmeldungen und bei Fragen wenden Sie sich an:

Werner Häring
Tel.: 07143/91787
Mobil; 0176/47100714
Mail: